myavr.CHKRonline.de

Informationen und Projekte Rund um die Mikrocontroller-Programmierung
von myAVR (ATmega8), STM32 (Cortex-M3/4) und Raspberry Pi (ARM11)

Der Autor

Christian KrügerChristian Krüger, ursprünglich aus dem Altenburger Land stammend, wohnt heute in Nürnberg. Nach seinem Studium der Informations­technik an der West­sächsischen Hochschule in Zwickau, ist er heute Software Entwickler für ein­gebettete Systeme. Seine Berufung fand er im Dienst für seine Kollegen als Teamleiter bei ISCUE.

Die größte Leidenschaft Christians ist es, die Schönheit unserer Welt einzufangen und weiter­zuerzählen. Dies gelingt ihm mit Hilfe seiner Kamera. Seine Fotos und Videos sind auf Instagram und seiner Webseite zu betrachten.

Für seine Zukunft freut sich Christian auf erinnerungs­würdige Reisen, begeisterungs­fähige Menschen und viele neue Erfahrungen.

CHKRonline.de

Facebook Profil

Twitter Profil

XING Profil

Diplomarbeit

Aufgabenstellung

Entwicklung einer Basiseinheit für M2M-Geräte und deren Umsetzung

M2M-Geräte haben die Aufgabe, die Kommunikation zwischen Geräten über drahtlose Kommunikationsnetze sicherzustellen. Diese Geräte beinhalten i.A. drei Grundfunktionen:

  1. Kommunikationsfunktion über ein drahtloses Netz, z.B. Mobilfunk,
  2. Systemintelligenz zur Steuerung der gesamten Gerätefunktionen,
  3. Messung, Aufnahme, Empfang von Daten aus der zu überwachenden Anlage.
Für die Entwicklung von kundenspezifisch anpassbaren M2M-Geräten werden die Grundfunktionen 1 und 2 in einer wiederverwendbaren Basiseinheit zusammengefasst. Dafür stehen zwei Varianten zur Verfügung: Beide Funktionen sind in einer Hardwarekomponente vereint oder die Funktionen sind in zwei Einzelkomponenten implementiert. Für die Kommunikationsfunktion stehen die Mobilfunkstandards 2G (GSM), 3G (UMTS) und 4G (LTE) zur Verfügung.

Die Grundfunktion 3 kann dann für diese Einheit mit speziell auf die Anwendung zugeschnittener Hardware und modifizierten Firmwareanteilen entwickelt werden. Ziel der Arbeit ist es, ein Konzept für diese Basiseinheit zu erstellen, diese als Funktionsmuster zu entwickeln und mit definierten Aufgaben umzusetzen. Die Eigenschaften dieses Musters sind mit einem GPRS- und einem LTE-Modul zu untersuchen.

Zur Realisierung dieser Aufgabe gehören folgende Arbeitspakete:

Die Bearbeitung der Diplomarbeit erfolgt in der MUGLER AG. Die dafür notwendigen technischen Voraussetzungen werden bereitgestellt. Der Bearbeitungszeitraum beträgt ca. sechs Monate.