myavr.CHKRonline.de

Informationen und Projekte Rund um die Mikrocontroller-Programmierung
von myAVR (ATmega8), STM32 (Cortex-M3/4) und Raspberry Pi (ARM11)

Der Autor

Christian KrügerChristian Krüger, ursprünglich aus dem Altenburger Land stammend, wohnt heute in Nürnberg. Nach seinem Studium der Informations­technik an der West­sächsischen Hochschule in Zwickau, ist er heute Software Entwickler für ein­gebettete Systeme. Seine Berufung fand er im Dienst für seine Kollegen als Teamleiter bei ISCUE.

Die größte Leidenschaft Christians ist es, die Schönheit unserer Welt einzufangen und weiter­zuerzählen. Dies gelingt ihm mit Hilfe seiner Kamera. Seine Fotos und Videos sind auf Instagram und seiner Webseite zu betrachten.

Für seine Zukunft freut sich Christian auf erinnerungs­würdige Reisen, begeisterungs­fähige Menschen und viele neue Erfahrungen.

CHKRonline.de

Facebook Profil

Twitter Profil

XING Profil

Arduino Tutorial

Seite 3 Programmers.txt

Letzte Änderung: Montag, 26.09.2016 11:03

Ist das erledigt, sollte die Datei abgespeichert werden. Um den Ursprungszustand wiederherzustellen genügt es, die Zeilen zu löschen oder die Datei erneut zu entpacken. Arduino selbst verändert die Datei nicht.

Als nächsten muss der Entwicklungsumgebung noch der Programmer selbst bekannt gemacht werden zu diesem Zweck muss die Datei /hardware/arduino/avr/programmers.txt im Arduino-Installationsverzeichnis editiert werden. Am Ende der Datei müssen folgende Zeilen hinzugefügt werden:

avr911.name=mySmartUSB MK2
avr911.communication=serial
avr911.protocol=avr911
avr911.program.protocol=avr911
avr911.program.tool=avrdude
avr911.program.extra_params=-P{serial.port}

Ist das erledigt, sollte auch diese Datei abgespeichert werden. Um den Ursprungszustand widerherzustellen genügt es wiederum, die Zeilen zu löschen oder die Datei erneut zu entpacken.

 

Zurück Seite 3 von 4 Weiter